Ab Mai rollen in Irsch die Bagger

Anbei der Bericht aus dem TV vom 13.04.2019 anlässlich der Anliegerversammlung der betroffenen Ausbaustraßen "In der alten Mühle" und "Serriger Weg".

Gerade im Moment, wo eine große Diskussion um die Abschaffung der Ausbaubeiträge durch die politische Landschaft geistert, mit Sicherheit kein einfaches Thema für die handelnden und betroffenen Personen. Hier gilt es trotzdem die Ausbaupläne weiterhin zu verfolgen und die dringend notwendigen Infrastrukturmaßnahmen anzugehen.

Weiterhin gilt es aber die Belange - speziell die Kosten - der Bürger zu beleuchten und daher die Diskussion über die Gerechtigkeit des momentan geltenden Abrechnungssystems fortzuführen bzw. zu hinterfragen.


(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

© 2008 | Joomla Template by vonfio.de